Print Contact

Home-picto Home

Back

Sensor Board – Nick Acorne´s neues DIY-Sensorinstrument für elektronische Musik



Vorstellung des Sensor Boards von Nick Acorne mit eigenen Kompositionen

Nick Acorne präsentiert sein neues DIY-Sensorinstrument für elektronische Musik – das Sensor Board.
Das Programm besteht aus verschiedenen Kompositionen, die speziell für das Sensor Board geschrieben wurden.

23. März 2017
20 Uhr

RHIZOM
Palais Attems
Sackstaße 17,Hinterhof rechts
8010 Graz

Eintritt frei

Nick Acorne ist Komponist und Sound Designer. Er studierte klassische Komposition an der Universität der Künste in Charkiw, Ukraine. Danach absolvierte er zwei Masterstudien: eines in Komposition und Elektronischer Musik an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz und eines in Sound Design an der FH Joanneum Graz. Nick Acorne ist Mitbegründer und Mitglied in mehreren Projekten, unter anderem Elektrichka (Sensor Band), Murder Time (d‘n‘p), Some Designers (ein Künstlerkollektiv, tätig in interactive media art). Außerdem war er Co-Kurator des internationalen Kunstprojektes Sex Dialogues.

Nick Acorne
Sound Designer, Media Artist, Composer
http://www.nickacorne.com
http://www.somedesigners.com

Mit Unterstützung des Kulturamtes der Stadt Graz, der Kulturabteilung des Landes Steiermark und des Bundeskanzleramts – Sektion 2 Kunst

Creative Commons License
www.rhizom.mur.at von RHIZOM steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Österreich Lizenz