Interferenzen – Episode 20

Rastava „Crno na belem II/ Schwarz auf weiß II
29. November - 1. December 2018, 19:00
RHIZOM homebase Annenstraße 52, 8020 Graz

,,Schutzverein“ – „Schutz“-Verein? Zur Umkehr von Defensive und
Aggression im deutschnational­ völkischen „Verein Südmark“ (1880-1960)
Predavanje/Vortrag: Heidrun Zettelbauer, Universität Graz

Crno na belem II/ Schwarz auf weiß II
Rastava/Ausstellung: Petra Kohlenprath
Videoinstallation: David Kranzelbinder, Nick Acorne

Heidrun Zettelbauer, zgodovinarka in kulturologinja, se bo v svojem predavanju
ukvarjala z radikalnim, nemsko nacionalnim, narodnjaskim drustvom
»Südmark“ Quzna marka] in sledi njegovi zgodovini od zacet­ kov v
habsburski monarhiji, preko razlicnih zgodovinskih prelomov
1918-1933-19381945 tja do 1960ih Jet.
Osredotocila se bo na
zgodovinske okvirne pogoje nemsko nacionalnega, solkega in »zascitnega«
gibanja na splosno ter njegove politicne motive in cilje, ideoloske
konstrukte, prostor delovanja, kolektivne predstave in podrobneje
predstavila posamezne osebnosti drustva.

Heidrun Zettelbauer
Historikerin und Kulturwissenschatterin, behandelt in ihrem Vortrag den
radikal deutschnational-völkischen ,,Verein Südmark“ und verfolgt seine
Geschichte von seinen Anfängen in der Habsburgermo­narchie über die
verschiedenen zeithistorischen Systembrüche von 1918-1933-1938-1945
hinweg bis in die 1960er Jahre.
In den Blick genommen werden historische Rahmenbedingungen der deutschnationalen Schul- und „Schutz“-Vereinsbewegung im Allgemeinen sowie politische Motive und Zielsetzungen, ideologische Konstrukte, Handlungsräume, kollektive Vorstellungen und individuelle Protagonist*in­nen des „Vereins Südmark“ im Speziellen.

Informationen zur Ausstellung/Informacije k rastavi na
www.interferenzen.at/kernstockschule-loibltal

Predavanje/Vortrag
V cetrtek,
29. novembera 2018, ob 19. uri
Donnerstag,
29. November 2018 Beginn: um 19 Uhr

Rastava odprta/Ausstel­lungsöffnungszeiten
Freitag, 30. November und Samstag, 1. Dezember
16 bis 19 Uhr

 

Cooperated with

s Pavlovo hišo | mit Pavelhaus

Supported by

Bundeskanzleramt – Sektion 2 Kunst
Kulturabteilung des Landes Steiermark
Kulturamt der Stadt Graz