sich in die stadt einschreiben.

RHIZ* – ein Commons(Gemeingut) 2020 — open end
1. July 2020 - Today

Ein kleines feines Netzwerk an Wohnprojekten/Mikrogesellschaften über die Stadt ziehen und ihr über vergemeinschaftete ­Immobilien ein vielgestaltiges Gesicht geben – weniger am Reißbrett entworfen und mehr aus den unterschiedlichen Lebensentwürfen und -praktiken ­entwickelt. An einer Gemeingut-Stadt bauen. Über polyperspektivische Wahrnehmungen, Gegenorte, Miträume, Widerlager, Modelle von ­Träumen – aufgefaltet in einem utopistischen Baukörper, Diskurs und Wissenstransfer ­von und über selbstverwaltete Gemeingutprojekte, zusammengefasst in einem Handbuch zur freien und praktikablen Verwendung.

Slogans II – Versuch einer Transmediation des Politsprech

Plakate und Slogans zur Verwendung
1. May - 31. October 2019

Das Projekt „Slogans“ stellt den Versuch dar, mit den Mitteln der Zeichnung und des Plakates aktuelle politische Slogans und Inhalte zu dekonstruieren und in der Annäherung an ihren „wahren“ Gehalt, neue Gestalt zu geben.

On the road – in public space

Auswahl von RHIZOM-Projekten im öffentlichen Raum
1. January 1989 - Today

Rhizom-im-öffentlichen-Raum-Projekte von 1989 bis zur Gegenwart, als work in progress…

participation mystique

found installations

1. January 2011 - Today

Das kollektive Schöne artikuliert sich an allen Ecken und Enden. Die Produktionen aus dem kollektiven Unbewußten zeigen sich in vielfältigen Ordnungs- und Markierungsritualen. Es sind Formulierungen eingebettet in funktionelle banale Zusammenhänge, überlieferte und transformierte Schichtungs- Häufungs- und Verdichtungsverfahren, die sich als pure alltägliche Poesie erweisen.

Erklärung der Vielen

Ein Bündnis für eine offene Gesellschaft und ihre demokratische Gestaltung in Respekt, Vielfalt und Toleranz
14. May 2019 - Today

Als Bündnis für eine offene Gesellschaft und ihre demokratische Gestaltung in Respekt, Vielfalt und Toleranz wurde die ERKLÄRUNG DER VIELEN ins Leben gerufen…

An Schengens Rand

Berichte von Roselies ­Haider und Mira Palmisano aus Velika Kladuša
23. May 2019, 19:00

Roselies ­Haider und Mira Palmisano, die im Jänner und Februar 2019 sechs Wochen in Velika Kladuša verbracht haben, um dort Unterstützungsarbeit für Menschen am Weg zu machen, berichten von ihren Wahrnehmungen an Schengens Rand…

von hier aus. Nicaragua wohin?
 desde aquí. ¿Nicaragua adonde?


Eine „Informationsplastik“ zur Lage in Nicaragua und Satelitenprojekte in Costa Rica und Honduras
1. January 2018 - Today

Die aktuelle Lage in Nicaragua und die Vorgehensweise des autokratisch agierenden Präsidenten Daniel Ortega und seines Clans im Umgang mit der Opposition, Student*innen, Jornalist*innen und Aktivist*innen fordert zum einen Informationen aus erster Hand, zum anderen die Notwendigkeit, diese in einer „Informationsplastik“ „anzuheften“, evident zu halten und weiter zu speisen und mit Künstler*innen die sich auf Grund der Situation in Nicaragua in Costa Rica oder Honduras befinden, Projekte vor Ort zu entwickeln…

sich in die stadt einschreiben.

RHIZ* – ein Commons(Gemeingut) 2020 — open end
1. July 2020 - Today

Ein kleines feines Netzwerk an Wohnprojekten/Mikrogesellschaften über die Stadt ziehen und ihr über vergemeinschaftete ­Immobilien ein vielgestaltiges Gesicht geben – weniger am Reißbrett entworfen und mehr aus den unterschiedlichen Lebensentwürfen und -praktiken ­entwickelt. An einer Gemeingut-Stadt bauen. Über polyperspektivische Wahrnehmungen, Gegenorte, Miträume, Widerlager, Modelle von ­Träumen – aufgefaltet in einem utopistischen Baukörper, Diskurs und Wissenstransfer ­von und über selbstverwaltete Gemeingutprojekte, zusammengefasst in einem Handbuch zur freien und praktikablen Verwendung.

On the road – in public space

Auswahl von RHIZOM-Projekten im öffentlichen Raum
1. January 1989 - Today

Rhizom-im-öffentlichen-Raum-Projekte von 1989 bis zur Gegenwart, als work in progress…

Erklärung der Vielen

Ein Bündnis für eine offene Gesellschaft und ihre demokratische Gestaltung in Respekt, Vielfalt und Toleranz
14. May 2019 - Today

Als Bündnis für eine offene Gesellschaft und ihre demokratische Gestaltung in Respekt, Vielfalt und Toleranz wurde die ERKLÄRUNG DER VIELEN ins Leben gerufen…

von hier aus. Nicaragua wohin?
 desde aquí. ¿Nicaragua adonde?


Eine „Informationsplastik“ zur Lage in Nicaragua und Satelitenprojekte in Costa Rica und Honduras
1. January 2018 - Today

Die aktuelle Lage in Nicaragua und die Vorgehensweise des autokratisch agierenden Präsidenten Daniel Ortega und seines Clans im Umgang mit der Opposition, Student*innen, Jornalist*innen und Aktivist*innen fordert zum einen Informationen aus erster Hand, zum anderen die Notwendigkeit, diese in einer „Informationsplastik“ „anzuheften“, evident zu halten und weiter zu speisen und mit Künstler*innen die sich auf Grund der Situation in Nicaragua in Costa Rica oder Honduras befinden, Projekte vor Ort zu entwickeln…

Slogans II – Versuch einer Transmediation des Politsprech

Plakate und Slogans zur Verwendung
1. May - 31. October 2019

Das Projekt „Slogans“ stellt den Versuch dar, mit den Mitteln der Zeichnung und des Plakates aktuelle politische Slogans und Inhalte zu dekonstruieren und in der Annäherung an ihren „wahren“ Gehalt, neue Gestalt zu geben.

participation mystique

found installations

1. January 2011 - Today

Das kollektive Schöne artikuliert sich an allen Ecken und Enden. Die Produktionen aus dem kollektiven Unbewußten zeigen sich in vielfältigen Ordnungs- und Markierungsritualen. Es sind Formulierungen eingebettet in funktionelle banale Zusammenhänge, überlieferte und transformierte Schichtungs- Häufungs- und Verdichtungsverfahren, die sich als pure alltägliche Poesie erweisen.

An Schengens Rand

Berichte von Roselies ­Haider und Mira Palmisano aus Velika Kladuša
23. May 2019, 19:00

Roselies ­Haider und Mira Palmisano, die im Jänner und Februar 2019 sechs Wochen in Velika Kladuša verbracht haben, um dort Unterstützungsarbeit für Menschen am Weg zu machen, berichten von ihren Wahrnehmungen an Schengens Rand…